37°C
WÄRMEREGULIERUNG

5 BEDINGUNGEN
FÜR 4 JAHRESZEITEN

Die Definitionen der Jahreszeiten variieren je nach Ort und Zeitpunkt Ihrer Fahrt dramatisch.
Die ideale Bekleidung für eine „Frühjahrstour“ in Mallorca oder Atlanta unterscheidet sich wesentlich von einer „Frühjahrstour“ in Stockholm oder Vancouver.
Und eine „Sommertour“ in Singapur erfordert eine ganz andere Kleidung als eine „Sommertour“ in den kanadischen Rockies.

Wir bei SHIMANO haben verstanden, dass die Begriffe Kalt, Kühl, Wechselhaft, Warm oder Heiß einen Tag im Sattel viel besser beschreiben.
Diese 5 Bedingungen lassen sich mit allen Windgeschwindigkeiten, Niederschlagsarten, Sonnenintensitäten oder Luftfeuchtigkeiten kombinieren, die die Natur zu bieten hat. Genau deshalb definieren und entwickeln wir Bekleidung nicht für die traditionellen 4 Jahreszeiten, sondern auf Basis der 5 wichtigsten Fahrbedingungen.
Das Ergebnis: Für reale Fahrbedingungen konzipierte Bekleidung, ganz gleich, wo Sie leben oder welche Jahreszeit im Kalender steht.

KALT
KÜHL
WECHSELND
WARM
HEISS
  • WÄRME
    WÄRME SPEICHERN
  • FEUCHTIGKEIT
    FEUCHTIGKEIT MINIMIEREN
  • LUFTSTROM
    VOR DEM WINDCHILL-EFFEKT SCHÜTZEN
  • WÄRME
    WÄRME REGULIEREN
  • FEUCHTIGKEIT
    FEUCHTIGKEIT REGULIEREN
  • LUFTSTROM
    LUFSTROM REGULIEREN
  • WÄRME
    WÄRME ABFÜHREN
  • FEUCHTIGKEIT
    FEUCHTIGKEIT VERDUNSTEN
  • LUFTSTROM
    BELÜFTUNG MAXIMIEREN
Wärmt und schützt den Fahrer. Für kalte, kühle und wechselhafte Temperaturen, denen die Fahrer in den kälteren und den Übergangsmonaten des Jahres ausgesetzt sind.
Dank verstaubarer Teile und anpassungsfähiger Technologien bestens geeignet für wechselhafte Bedingungen und verschiedene Fahrintensitäten.
Bietet komfortablen Sitz und beste Belüftung. Für heiße, warme und wechselhafte Bedingungen, denen die Fahrer in den wärmeren und den Übergangsmonaten des Jahres ausgesetzt sind.
37°C
WÄRMEREGULIERUNG

Untersuchungen haben ergeben, dass 37 °C die optimale Körper-Kerntemperatur ist, wenn Fahrer maximale Leistung erbringen und sich dabei wohlfühlen sollen.
Die Regulierung der Körper-Kerntemperatur des Fahrers bei heißen, warmen, kühlen und kalten Wetterbedingungen und verschiedenen Stufen der Intensität ist eine große Herausforderung.
37 °C ist konzipiert als ein ganzjähriges System für optimalen Fahrerkomfort und Effizienz.

37 °C verwendet einzigartige Kombinationen von strategisch platzierter Belüftung, Kühltechnologie und extrem feuchtigkeitsabweisender Gewebe, leichte, isolierende Fasern und wind- und wasserabweisende Materialien – kombiniert mit SHIMANO Dynamic Layering –, um die optimale Köpertemperatur aufrechtzuerhalten.

SONNENSCHUTZ
VERDUNSTUNGS
KÜHLUNG
FEUCHTIGKEITS
REGULIERUNG
INTEGRIERTE
BELÜFTUNGD
WÄRME
MANAGEMENT
DYNAMISCHE
LAGENTECHNIK
SONNENSCHUTZ

Hochentwickelte Funktionsgewebe reflektieren die Wärme der Sonne, um die Fahrer an langen Tagen im Sattel kühl zu halten und vor UV-Strahlen zu schützen.

VERDUNSTUNGSKÜHLUNG

Neben der Feuchtigkeitsableitung tragen die richtigen Materialien sowie ihre Platzierung und Konstruktion wesentlich zur Temperaturregulierung und zum Komfort des Fahrers bei.

FEUCHTIGKEITSREGULIERUNG

High-Tech-Gewebe in Kombination mit biologischer, dynamischer Schnittführung kontrolliert den Schweiß, leitet überschüssige Feuchtigkeit vom Körper ab und hält so den Fahrer trocken.

INTEGRIERTE BELÜFTUNG

Strategisch platzierte Belüftungsöffnungen und vom Fahrer bedienbare Reißverschlüsse ermöglichen dem Fahrer Kühlung bei hohen Geschwindigkeiten.

WÄRMEMANAGEMENT

Die Gewebetechnologien und -konstruktion sorgen in kritischen Bereichen für einen Wärmeausgleich und halten so die Körper-Kerntemperatur für dauerhafte Leistung aufrecht.

DYNAMISCHE LAGENTECHNIK

Nutzt innovative Materialien zur Schaffung mehrerer Schichten, wobei jede einzelne perfekt mit der anderen zusammenwirkt, um die optimale Kerntemperatur des Fahrers aufrechtzuerhalten.

DAS SHIMANO KÜHLKONZEPT
DAS SHIMANO KÜHLKONZEPT

Das SHIMANO Kühlkonzept soll die Kühlungseffekte Verdunstung und Konvektion regulieren, indem die speziellen Materialien und das ausgereifte Design unserer Trikots den beim Fahren erzeugten Luftstrom nutzen – und so an der biologischen Optimierung des Fahrers mitwirken.

BEREICHE MIT HOHER WÄRMEKONZENTRATION

EXTREM FEUCHTIGKEITSABWEISENDES GEWEBE AN STRATEGISCHEN STELLEN

Der beim Fahren erzeugte Luftstrom kann die Hauttemperatur im Brust- und im hinteren Schulterbereich senken und so zur Optimierung der Effizienz des Fahrers beitragen.
  • KÜHLUNG DURCH WIND
    Während des Fahrens werden die Schulter- und Brustbereiche am effektivsten von dem durch die Vorwärtsbewegung des Fahrers erzeugten Luftstrom gekühlt.
  • WÄRMEABFÜHRENDES DESIGN
    Der beim Fahren erzeugte Luftstrom kann die Hauttemperatur im Brust- und im hinteren Schulterbereich senken und so zur Optimierung der Effizienz des Fahrers beitragen.
SHIMANO DYNAMIC
LAYERING FÜR
5 KÖRPERZONEN

Das Dynamic Layering System des SHIMANO FUSION CONCEPT kombiniert unser umfassendes Verständnis der Erfahrung des Fahrers mit unserem Konzept der Systementwicklung, um Bekleidung zu schaffen, von der Fahrer bei allen Wetterbedingungen, Intensitätsstufen und in jeder der 5 Körperzonen profitieren.

  • • Ein Bekleidungssystem, das für Wohlbefinden und Effizienz beim Radfahren sorgt.
  • • Technologiebasierte Bekleidung, die sich an Temperaturschwankungen und wechselnde Bedingungen während einer Fahrt anpasst.
  • • Bekleidung, die sich aufgrund der verarbeiteten Gewebe, ihrer Konstruktion und Funktionen auf Änderungen der Fahrintensität einstellt.
  • • Kleidung, die sich in unvorhergesehenen Situationen schnell und mit wenigen Handgriffen ein- und auspacken lässt.
  • • Als System entwickelte Kleidung für die besonderen radpsortspezifischen und physiologischen Anforderungen jeder Zone des menschlichen Körpers.
  1. ZONE1
    KOPF:
    DIE KOMMANDOZENTRALE
    SCHLÜSSELFUNKTIONEN
    Sauerstoff- und Kraftstoffaufnahme, Sehen, Wärmeregulierung, Entscheiden
    INTERAKTION MIT DER UMWELT
    Wärme, Kälte, Wind, Feuchtigkeit, UV
  2. ZONE2
    OBERKÖRPER:
    KRAFTENTWICKLUNG
    SCHLÜSSELFUNKTIONEN
    Energieerzeugung, primäre Wärmeerzeugung
    INTERAKTION MIT DER UMWELT
    Wärme, Kälte, Wind, Feuchtigkeit, UV
  3. ZONE3
    HÄNDE:
    KOMMANDOZENTRALE
    SCHLÜSSELFUNKTIONEN
    Lenken, Bremsen, Schalten, Verbindung zum Bike, Einstellen von Bike und Bekleidung
    INTERAKTION MIT DER UMWELT
    Vibration, Wärme, Kälte, Wind, Feuchtigkeit
  4. ZONE4
    UNTERER RUMPF:
    ANTRIEB
    SCHLÜSSELFUNKTIONEN
    Krafterzeugung, Stabilität, Verbindung zum Bike
    INTERAKTION MIT DER UMWELT
    Vibration, Wärme, Kälte, Wind, Feuchtigkeit, UV
  5. ZONE5
    FÜSSE:
    KRAFTÜBERTRAGUNG
    SCHLÜSSELFUNKTIONEN
    Krafterzeugung, Stabilität, Verbindung zum Bike
    INTERAKTION MIT DER UMWELT
    Vibration, Wärme, Kälte, Wind, Feuchtigkeit
SHIMANO DYNAMIC LAYERING FOR 5 BODY ZONES