DIE HARMONIE VON DESIGN,
FORM UND FUNKTION

Ein völlig neues Sitzpolster zu entwickeln, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Jeder Fahrer hat einen Favoriten. Und jeder hat eine Meinung dazu, was funktioniert. Dennoch wurden Ideen früher nicht auf Basis von Forschungsergebnissen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und Fahrerbewertungen, sondern auf Grundlage von Einzelmeinungen entwickelt. Spulen wir zur heutigen Zeit vor. Das S-PHYRE Team aus frei denkenden Ingenieuren und leidenschaftlichen Radfahrern hat mit Fachwissen, der Finite-Elemente-Analysemethode, Computermodellen und Tausenden von Testkilometern im Sattel die nächste Generation Performance- und Komfort‑Sitzpolster entwickelt.




  1. GEZIELTE UNTERSTÜTZUNG

    Die integrierte stoßabsorbierende Technologie beruht auf intensiver Forschung und praktischen Einsatztests im Sattel. Strategische Platzierung, um während der gesamten Lebensdauer des Polsters Stöße abzufedern und den Druck gleichmäßig zu verteilen.

  2. BELÜFTUNG

    Innovative, 3 mm große, quadratische Belüftungsöffnungen wurden entwickelt, um eine hervorragende Belüftung und Feuchtigkeitsregulierung unter sämtlichen Bedingungen zu gewährleisten. TRS Schaumstoffpolster sind leicht und flexibel.




  1. DESIGN FÜR VARIABLE POSITIONEN

    Bei der anatomischen 3D-Konturierung werden zu den Seiten hin dickere Polster platziert, um den veränderten Positionen bei Anstiegen und Abfahrten Rechnung zu tragen. Geringerer Druck in mehr Positionen bedeutet Ganztageskomfort, egal ob es bergauf oder bergab geht.

  2. NAHTLOSE SCHNITTSTELLE

    Die meisten Sitzpolster werden vom Sattel aus aufgebaut. S-PHYRE dagegen ist vom Körper aus aufgebaut, um nahe an Ihrer Haut eine möglichst glatte Oberfläche zu schaffen. Stoßabsorbierende Materialien werden nahe der Satteloberfläche platziert, um Reibungs- und Druckpunkte zu eliminieren.