ZWISCHENSOHLEN
TECHNOLOGIE

midsole_technology_mv
Zwischensohlentechnologie

Eine Zwischensohle mit Kontakt zum Oberschuh aus Leder trägt dazu bei, dass sich die Füße näher an der Sohle befinden.
Dadurch werden die Sohlenhöhe verringert und die Passform optimiert und der Fuß wird beim Pedalieren sicher in Position gehalten.
Außerdem werden Kraftverluste und Defektrisiken vermindert.

Nahtloser Zwischensohlenaufbau

Verstärkungsplatte + Außensohle Nahtloser Zwischensohlenaufbau Verstärkungsplatte RP5 9,8 mm RC5 6,5 mm - 3,3 mmNahtloser Zwischensohlenaufbau

Für Rennrad

Forschungen des SHIMANO DYNAMICS LAB haben ergeben, dass eine niedrigere Sohlenhöhe (der Abstand zwischen Sohle und Pedalachse) die Pedalierbewegung stabilisiert und die Effizienz der Kraftübertragung insbesondere bei hohen abwärts auf die Pedale einwirkenden Kräften steigert. Beim S-PHYRE RC9 haben wir unser gesamtes Fertigungs-Know-how zur Entwicklung eines Produktionsprozesses für eine Zwischensohle mit minimaler Sohlenhöhe mobilisiert. Damit mehr Fahrer von den Vorteilen einer niedrigeren Sohlenhöhe profitieren können, haben wir diese Zwischensohlenkonstruktion auf unser Schuhmodell RC5 übertragen.

Zwischensohlenaufbau

1. WEITENEINSTELLUNG 2. ZWISCHENSOHLE
WIRD ANGEHOBEN
2. 3. FUSS BLEIBT ENG IN KONTAKT
MIT DER ZWISCHENSOHLE
Für Rennrad

Sohlenhöhe

Schuhe Sohlendicke
(mm)
Zwischensohlenaufbau
Sohlenunterseite bis Schuhinnenseite
SPD-SL RC901 4,7 X
RP901 6,6  
RC701 8,8  
RC500 6,5 X
RP501 9,8  
RP400 10,0  
RP301 10,0  
RP201 10,0  
RP100 8,8  

Für Mountainbike

Da MTB-Schuhe mit niedrigerer Sohlenhöhe ebenfalls mehr Pedaliereffizienz und Kontrolle bieten, setzen wir die nahtlose Zwischensohlenkonstruktion auch bei unseren MTB-Schuhen ein, um eine niedrige Sohlenhöhe wie bei Rennradschuhen anbieten zu können.

Zwischensohlenaufbau

Für Rennrad

Sohlenhöhe

Schuhe Sohlendicke
(mm)
Sohlenunterseite bis
Schuhinnenseite
SPD-
Zwischensohle
XC901 5,9
XC701 5,9
XC501 5,9
ME701 5,8
ME501 5,8