HOLLOWTECH II technology

hollowtech_2

Perfekte Ausgewogenheit zwischen Steifigkeit, Stabilität, Gewicht und Rotationseffizienz
Das Konzept der HOLLOWTECH II Technologie wurde auf die Fertigung einer optimierten Kurbelgarnitur ausgerichtet, die den Kraftaufwand des Fahrers für den Antrieb minimiert. Die hohe Steifigkeit der Kurbelgarnitur gewährleistet die Effizienz der Kraftübertragung beim Treten, während ihr geringes Gewicht insbesondere bei längeren Strecken den Fahrer entlastet. Die Entwicklung der Kurbelgarnitur erfolgte im Hinblick auf ein optimales Verhältnis zwischen Steifigkeit und geringem Gewicht. Die HOLLOWTECH Technologie ermöglicht extrem leichte, hohle Kurbelarme, die unter Einsatz der exklusiven Schmiedetechnologie von SHIMANO hergestellt werden, um eine maximale Steifigkeit zu erhalten. Zusätzlich ist bei der HOLLOWTECH II Garnitur die rechte Kurbel fest mit der Achse des Innenlagers verbunden, wodurch eine optimale Ausgewogenheit zwischen höchster Steifigkeit und geringstem Gewicht erzielt wird. Das außen gelagerte Innenlager bietet eine bessere Gewichtsverteilung und mehr Stabilität, was für eine effizientere Kraftübertragung sorgt.
Bei der Entwicklung der HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur wurde Wert auf ein optimales Verhältnis zwischen Steifigkeit und Rotations-effizienz sowie geringem Gewicht und attraktiver Optik gelegt.
Hochwertige Präzisionsdichtungen
Die HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur verfügt darüber hinaus über hochwertige Präzisionsdichtungen im Lagerbereich, um die Haltbarkeit zu verlängern und die ausgezeichnete Rotationseffizienz langfristig zu erhalten.

 

Hollow Tech 2-1 de

 

Achse und Lager mit 24 mm Durchmesser

Warum kommen bei der HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur eine Achse und ein Innenlager mit 24 mm Durchmesser zum Einsatz?

Der Durchmesser der Innenlagerachse und des Lagers war bei der Entwicklung ein wichtiger Faktor, da die Innenlagerachse sich erheblich auf die Steifigkeit, Stabilität, das Gewicht und die Rotationseffizienz auswirkt.

Hollow Tech 2-2

Worauf es ankommt, ist die Gesamtausgewogenheit der Kurbelgarnitur

Im Hinblick auf die gesamte Kurbelgarnitur ist ein optimales Verhältnis zwischen der Festigkeit der Kurbelarme, der Steifigkeit der Achse, der Lagerposition und weiteren Merkmalen sehr wichtig.

Bei der Entwicklung der Kurbelgarnitur wurde die Gesamtausgewogenheit aller einzelnen Elemente sorgsam berücksichtigt, um maximale Stabilität zu gewährleisten.

Äußeres Lager

Bei den meisten 68-mm- Tretlagergehäusen kann die HOLLOWTECH II mit 24-mm-Achse so eingebaut werden, dass das Lager außerhalb des Rahmens sitzt, um eine bessere Gewichtsverteilung und höhere Stabilität zu erzielen.

Hollow Tech 2-3 de

Hochwertige Präzisionsdichtungen

Die HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur verfügt darüber hinaus über hochwertige Präzisionsdichtungen im Lagerbereich, um die Haltbarkeit zu verlängern und die ausgezeichnete Rotationseffizienz langfristig zu erhalten.

Hollow Tech 2-4

Die Achse und die Lager mit 24mm Durchmesser sorgen für eine optimale Ausgewogenheit der Kurbelgarnitur

Nachdem wir uns gründlich mit diesen Problemen befasst hatten, entschieden wir uns, im Hinblick auf eine optimale Ausgewogenheit, für die HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur eine Achse und Lager mit 24 mm Durchmesser zu verwenden.

Wir untersuchten die gesamte Kurbelgarnitur, einschließlich der Kurbelarme und Kettenblätter, um das optimale Verhältnis zwischen Steifigkeit, geringem Gewicht und Rotationseffizienz zu ermitteln. Im Ergebnis sorgt die HOLLOWTECH II Kurbelgarnitur für eine optimale Übertragung der Antriebskraft auf das Fahrrad. Die HOLLOWTECH II ist ganz einfach das ausgereifteste Kurbelgarniturkonzept am Markt.