POWER MODULATOR Unit

power_modulator_unit

Freizeit- bzw. Gelegenheitsfahrer können dank der POWER MODULATOR Einheit problemloser wirkungsvoll, aber dosiert bremsen.

SM-PM40: Für V-BRAKE (Einsatz am MTB)
SM-PM50: Für mechanische Scheibenbremse (City-Rad)
SM-PM60: Für V-BRAKE (City-Rad)
SM-PM70: Für V-BRAKE (Trekking-Rad)

 

power modulation unit
re_glove-chart.gif

power modulation unit graph

VORSICHT

•Der Power Modulator erleichtert die Dosierung der Bremskraft. Dies wird innerhalb eines bestimmten, konstanten Bremskraftbereichs durch eine Verlängerung des Zugweges am Bremshebel erreicht. Sobald der ef fektive Arbeitsbereich des Power Modulators überschritten wird, verhalten sich der Bremshebelweg und die Bremse wieder wie normale Scheibenbremsen (gefühlvolles, aber kräftiges Ansprechen). In diesem Fall kann die Bremswirkung höher als beabsichtigt ausfallen und das Laufrad möglicherweise blockieren. Daher sollte sich der Fahrer mit der Funktion des Power Modulators vertraut machen und diesen zunächst unter sicheren Bedingungen testen.

Der Power Modulator hat keine ABS-Funktion, die das Blockieren des Laufrads verhindert.